Keller & Kalmbach GmbH

C-Teile-Management

Keller & Kalmbach bietet innovative C-Teile-Management-Systeme zur Beschaffung, Lagerung und Bereitstellung von C-Teilen. Sowohl für Instandhaltung als auch Serienproduktion - bis hin zur kompletten Übernahme von Beschaffung, Disposition, Lagerhaltung und Beschickung.
Bereits 1987 wurde das erste 2-Behältersystem bei Siemens eingeführt. Seither wurden über 1.200 Systeme implementiert. Pro Jahr werden über 2,2 Mio. Behälterbefüllungen durchgeführt.


dropLOG® auf RFID-Basis

dropLOG® auf RFID-Basis

Drahtlose RFID-Technologie dropLOG®. Durch Einwerfen des leeren Behälters in die RFID-Box wird die Bestellung an K&K übertragen. Einfacher geht´s nicht.
Details


turnLOG® auf RFID-Basis

turnLOG® auf RFID-Basis

Die drahtlose RFID-Technologie turnLOG® revolutioniert die Beschaffung. Durch Drehen des leeren Behälters wird die Bestellung an K&K übertragen. Für sperrige Güter bietet K&K pushLOG.
Details


KKL® - Lagersystem modular

KKL® - Lagersystem modular

KKL ist das ideale System für Handwerk und die Instandhaltung der Industrie. Die Ware lagert in Standardkartons oder direkt im Regal und kann einfach per Scanner nachbestellt werden.
Details


KKL2in1® - mit aktivem Trennelement

KKL2in1® - mit aktivem Trennelement

Lagersystem mit 2 Entnahmebereichen in 1 Behälter, für höchste Bestandssicherheit. Das "aktive Trennelement" dient als optische und eindeutige Prozess- und Bestellsymbolik.
Details


Individuallösungen

Individuallösungen

Maßgeschneiderte Lösungen mit Lieferantenübernahme – bis hin zu kompletten Lagerbetriebskonzepten und kundenbezogene Lager in unmittelbarer Werksnähe bei Großprojekten.
Details


parkLOG auf RFID-Basis

parkLOG auf RFID-Basis

RFID-Technologie parkLOG. Durch Abstellen des leeren Behälters auf der RFID-Matte wird die Bestellung an K&K übertragen. Jeder Behälter ist mit einem eindeutigen Etikett gekennzeichnet. 
Details


Klassische Kanbansysteme

Klassische Kanbansysteme

Bei dem Zwei- und Mehrbehältersystem handelt es sich um die klassische Kanbanlösung. Leere Behälter werden entweder vor Ort beim Kunden oder im K&K Logistikzentrum gescannt werden.
Details


VPE-Kanban

VPE-Kanban

Die Bedarfsauslösung erfolgt per Scanner von Behältern, die beim Kunden verbleiben. Bei K&K wird vor Auslieferung die Verpackung des Artikels mit einem kundenindivuellen Etikett versehen.
Details


Mobile Lösungen

Mobile Lösungen

Die dezentrale Bereitstellung von Materialien an unterschiedlichen Standorten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Hierfür bietet Keller & Kalmbach mobile Lösungen.
Details


eBusiness-Lösungen

Innovative eBusiness-Lösungen wie den K&K Onlineshopelektronische Kataloge und der gebührenfreie Beschaffungsmarktplatz simple system


weitere Dienstleistungen

Weitere Dienstleistungen wie z. B. der CAD-Datenservice, Integration von Sonder- und Zeichnungsteilen oder eine individuelle Qualitätssicherung runden das Angebot ab.




Keller & Kalmbach GmbH  |  Siemensstraße 19  |  85716 Unterschleißheim  |  Telefon 089/83 95-0  |  info@keller-kalmbach.com